Jeffrey Gundlach warnt vor negativen Zinsen, glaubt nicht an Erholung von Öl und US-Aktien, favorisiert Gold

Jeffrey Gundlach glaubt, dass die jüngste Erholung des Ölpreises nicht nachhaltig ist, dass negative Zinsen dem Markt und besonders stark dem Bankensektor schaden würden und dass das Aufwärtspotential im S&P 500 sehr gering ist.

Der Gründer und CEO von DoubleLine Capital reagiert damit auf die Äußerung von Janet Yellen, nach der negativen Zinsen nicht kategorisch ausgeschlossen seien. Negative Zinsen würden Banken nachhaltig schaden und sich negativ auf den Gesamtmarkt auswirken, als Beispiel führt er Japan und Europa an, deren Aktienmärkte sich auf einem tieferen Niveau bewegten als vor Einführung negativer Zinsen.
Auch Bill Gross (Janus Capital) warnt vor negativen Zinsen und deren Auswirkungen auf den Finanzsektor.

Weiterhin ist er der Meinung, dass die Erholung des Ölpreises (XD0015948363) nicht nachhaltig sein könne, da die Lagerbestände auf Höchstständen seien. Als Konsequenz sieht er eine Pleitewelle in der Energiebranche, die von den branchenspezifischen Anleihen auf Junk-Bonds im allgemeinen übergreifen könnte.
Nach Ansicht von Goldman Sachs kam die Erholung des Ölpreises ebenfalls zu früh. Der Energiesektor benötige eigentlich die niedrigen Preise um den finanziellen Druck aufrecht erhalten und damit die Neujustierung der Branche abschließen zu können, so Jeffrey Currie, Rohstoff-Chef bei Goldman Sachs.

Bezüglich der Aktienmärkte sieht Gundlach für den S&P 500 (US78378X1072) nach der jüngsten Erholung nur ein Aufwärtspotential von 2%, das Downside-Risiko betrage jedoch 20%.

Auf Grund des fehlenden Vertrauens in die Zentralbanken favorisiert er Gold (XC0009655157) und sieht den Kurs bei 1.400$.

Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Jeffrey Gundlach war…

by am1nT Lesezeit 1 min
0