Investmentstrategie von Asbjörn Trolle Hansen: Minimales Risiko, Diversifikation und Kapitalerhalt

Der Fondsmanager des Nordea Stable Return Fund setzt auf „langweilige Aktien“ von Unternehmen mit soliden Geschäftsmodellen und verfolgt für seinen Fonds dein Ziel des minimalen Risikos und des Kapitalerhalts anstatt großer Gewinne. Im aktuellen Marktumfeld ist er in einer Mischung aus defensiven Aktien und Staatsanleihen investiert, von Gold hält er hingegen nichts.

In einem Interview mit Dyrk Scherff von der FAZ erklärt Hansen für das Jahr 2016 nicht sehr optimistisch zu sein, da in Amerika die Unternehmensgewinne stagnierten und die FED die Zinsen anheben könnte obwohl die Wirtschaft nicht gut laufe; insgesamt gehe er 2016 von zwei Zinsschritten aus, der erste im Juli und der zweite im Herbst. Für Aktien, insbesondere amerikanische Aktien sei das schlecht.
Insgesamt müsse man sich an eine neu Ära von Niedrigzinsen gewöhnen.

Strategie des von ihm zusammen mit Claus Vorm und Robert Næss gemanagten Nordea Stable Return Fund (LU0227384020) sei es deshalb explizit nicht auf steigende oder fallende Aktienkurse zu setzen, diese können nämlich keiner genau vorhersagen. Hansen sagt, dass er diesbezüglich nicht schlauer sei als der effiziente Markt und ihm das Risiko daher zu groß erscheine.
Er setze auf Kapitalerhalt als Strategie für langfristige attraktive Renditen und stelle jedes Jahr die Frage, welches der beste Weg sei, die Risiken minimal zu halten. Dabei setze er besonders auf die Diversifikation verschiedener Assetklassen.

Im aktuellen Marktumfeld konnte er mit defensiven Aktien aus den Bereichen Telekommunikation, Gesundheit, Versorger und IT die Verluste auf ca. 50% der des Gesamtmarktes halten, darüber hinaus haben amerikanische und britische sowie kurzlaufende japanische Staatsanleihen Gewinne erzielt. Letztere hätten auf Grund des in nervösen Zeiten als sicher geltenden Yen Währungsgewinne gebracht, während erstere mit ca. 2% attraktive Rendite böten. Asbjörn Trolle Hansen glaubt, dass der Dollar an Wert verlieren wird.

Die durchschnittliche Bewertung seines Fonds liege bei einem KGV zwischen 13 und 14. Hansen meidet Trendaktien und setzt auf defensive Titel mit Dividendenerträgen oder Aktienrückkäufen. Im Moment sind Johnson & Johnson (US4781601046), Oracle (US68389X1054), AT&T (US00206R1023) und Google (US02079K3059) bedeutende Positionen des Fonds, Nestlé (CH0038863350) sei derzeit sehr teuer bewertet. Aus Deutschland ist SAP (DE0007164600) der einzige Wert.

Gold (XC0009655157) sei für Analysten schwer zu bewerten und sehr spekulativ, da keine reale Volkswirtschaft zu Grunde liege. Immobilienaktien würden aus regulatorischen Gründen gegenüber „echten“ Immobilien bevorzugt, seien aber zur Zeit sehr teuer.

 

Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Investmentstrategie …

by am1nT Lesezeit 1 min
0